Parallelwelt






„Sam?“, fragte Leif, unsicher, ob Sam noch wach war.
„Hm?“, brummte Sam.
„Ich hab Angst, einzuschlafen“, flüsterte er tonlos.
Sam seufzte und zog Leif etwas fester an sich. „Willkommen in meiner Welt.“


Leif ertrinkt im Traum. Nacht für Nacht. Doch erst, als er seiner Jugendliebe Samuel wieder begegnet, begreift er, was wirklich hinter seinen Träumen steckt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, um Sam und sich selbst zu retten – und die Liebe, die sie einst verband...





"Parallelwelt" erschien im Juni 2014 als Print und eBook.



Alle Infos auf einen Blick:

Autor: C. Dewi
Illustrator: Janine Sander
Preis Print: 14,95€
Preis eBook: 8,99€
Format: 438 Seiten; Softcover
Illustrationen: 16
ISBN-13: 978-3-95823-000-2



Zur Leseprobe




Lesermeinungen



„Nachdem ich erst einmal begonnen hatte zu lesen, habe ich alles andere vernachlässigt, bis ich bei der letzten Seite angekommen bin. Und jetzt weiß ich gar nicht so recht, was ich sagen soll, außer, dass ich heulend aufm Sofa hocke und darüber nachdenke, ob ich Parallelwelt gleich noch einmal lese. Das Buch ist einfach großartig! Ich war traurig, happy, hab gebibbert, mich mächtig gegruselt und was weiß ich noch für Empfindungen durchlebt. Ich war schon lange nicht mehr so sehr von einem Buch gefesselt und es lässt mich relativ sprachlos vor Bewunderung zurück. Ebenfalls wunderbar sind die Illustrationen von Janine Sander. Besonders das Cover ist Weltklasse!“

Von Jule am 18. Juni 2014 auf Amazon.de


„Die Story wird konsequent spannend umgesetzt, durch mystische Elemente bereichert und am Ende gekonnt und logisch aufgelöst. Dass das Ganze in einer sehr emotionalen und ausdrucksstarken Form, jedoch ohne rosaroten Kitsch aufs Papier gebracht wird, macht das Lesen zum Erlebnis, zu einer spannenden Reise "zwischen den Welten" mit Protagonisten, die "Tiefe" haben – klasse. Ein tolles Buch - unbedingt lesen!“

Von lesefieber am 8. Juli 2014 auf Amazon.de


„Nach der Leseprobe dachte ich: gutes Buch, muss ich mir aber nicht unbedingt kaufen. Ich habs trotzdem getan - und plötzlich konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Es war spannend, manchmal verwirrend (wie das eben in Träumen so ist) und hat mich mehr als einmal den Atem anhalten lassen. Die Landschaft habe ich so deutlich vor Augen gehabt, als hätte Dewi sie gemalt.“

Von Carista am 18. Juni 2014 auf Amazon.de


Die Autorin entführt den Leser in eine Parallelwelt. Ihre „Helden“ sind nicht so typisch heldenhaft wie in vielen anderen Geschichten. Und genau das gefällt mir. Als Antihelden, die vielschichtiger und tiefer gezeichnete Charaktere sind, habe ich sie schnell ins Herz geschlossen. Die Spannung hält sich bis zum Schluss, was mich so manche Stunde des Schlafs gekostet hat. Das Ende hat mich getröstet über die manchmal düsteren Szenen, die mich mit angehaltenem Atem gefesselt haben. Eine ungewöhnliche Geschichte, die mit viel Herzblut geschrieben wurde und die ich sehr empfehlen kann.

Von Brimel am 1. Juli 2014 auf Amazon.de


„Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, ich kann sie allen empfehlen, die eine spannende Lovestory mit einem starken in sich schlüssigen Mysterytouch lesen mögen. Und auch wenn ich nicht unbedingt Zeichnungen innerhalb eines Romans brauche: Sehr schön und passend umgesetzte Momentaufnahmen, das Cover ganz wunderbar.“

Von Amazon Customer am 3. Juli auf Amazon.de



"Als weiblicher Fan der Homoerotik habe ich schon einiges gelesen. Dieses Buch habe ich verschlungen. Das mag daran liegen, dass ich gleichfalls auf Mystik stehe. Doch hier ist alles sehr fein abgestimmt. Was mir jedoch besonders gefallen hat: die Autorin schreibt in einem wunderschönen Sprachbild. Es gibt Bücher - Geschichten - in denen fühlt man sich sofort heimisch. Die Charaktere stimmen, sie sind glaubwürdig. Der Schluss - wie von einer anderen Rezensentin bemängelt - ist tatsächlich etwas abrupt. Wenn die Autorin Lust hat, könnte sie aus dem "Fehlenden" ein ganzes Buch schreiben. Das wäre toll!!

Von Soukie am 8. Juli auf Amazon.de



Kommentare:

  1. Hallo Dewi,

    so jetzt habe ich mich aber gründlich auf Deinem Blog umgeschaut, alle Neuigkeiten erlesen und ja, ich freue mich auf Dein neues Buch und auf den Sommer, möge er sich mal ein bisschen beeilen ....

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anita,

    ich nutze das Neue Jahr für ein wenig Frühjahrsputz und Umstrukturierungen. Leider kann ich auf der Parallelwelt-Unterseite noch nicht all zu viel einstellen, aber ich hoffe, das ändert sich bald.

    Lieben Gruß,
    Dewi

    AntwortenLöschen